Startseite

Willkommen bei der Deutschen Gesellschaft für Emotionale Kompetenz (DGEK) e.V.

Weg

Emotionale Kompetenz ist die Bewusstheit der Emotionen und der stimmige Umgang mit den Gefühlen und Affekten. Wir gewinnen dadurch persönliche Resilienz wie ein Zusammenleben in Kooperation.

Die DGEK wurde 2010 gegründet, um das Trainingsprogramm des US-amerikanischen Psychologen und Transaktionsanalytikers Claude Steiner zu verbreiten. Sein wesentliches Ziel war es, durch emotionale Kompetenz  zerstörerische Machtspiele zu vermeiden, das Selbst-Empowerment zu fördern und im respektvollen Miteinander zu leben und zu arbeiten.

Die DGEK sieht heute ihre Aufgabe darin

  • Informationsveranstaltungen über Methoden zur Förderung emotionaler Kompetenz zu organisieren
  • Einen Referenzrahmen für die Ausbildung von TrainerInnen für emotionale Kompetenz zu bieten
  • Fortbildungsveranstaltungen für Führungskräfte, Teams, LehrerInnen, Personalverantwortliche, MedizinerInnen, beratend Tätige, pädagogisch oder therapeutisches Fachpersonal oder pflegende Fachkräfte zu unterstützen
  • Selbsthilfeangebote für Individuen und Paare zu vermitteln
  • Raum für fachlichen Austausch von Praxiserfahrungen und Theorieentwicklung zu geben
  • Wissenschaftliche Forschung zur emotionalen Kompetenz zu fördern

Die DGEK ist Ansprechpartner für Interessierte am Thema emotionale Kompetenz.

Sie erreichen uns unter GS@dgek.de oder direkt an den Vorstand vorstand@dgek.de.